Schweinsvoressen mit Wintergemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Schweinsvoressen (Schulter)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Mehl
  • Öl (zum Anbraten)

Gemüse:

  • 250 g Kürbis ausgestochene Kugeln
  • 2 Zwiebeln (in Ringen)
  • 200 ml Fleischbouillon (kräftig)
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 Wirz (circa 300g)
  • 3 EL Schwarze Oliven; entsteint, und halbiert
  • Salz
  • Pfeffer

Fleisch mit Küchenrolle abtrocknen. Gewürze und Mehl vermengen, Fleisch portionsweise darin auf die andere Seite drehen, im Brattopf im heissen Öl anbraten, herausnehmen. Temperatur reduzieren, evt. Etwas Öl dazugeben, Kürbiskugeln ringsum anbraten, herausnehmen. Twiebeln in derselben Bratpfanne andämpfen. Mit der Hälfte der Suppe löschen, Tomatenpüree und Oregano dazumischen, Fleisch ein weiteres Mal dazugeben.

Zugedeckt bei kleiner Temperatur ca. 45 min gardünsten. Äussere grüne Wirzblätter in feine Streifchen, helles Mittelstück in Schnitze schneiden. Wirzstreifen und Oliven unter das Fleisch vermengen, Wirzschnitze darüber gleichmäßig verteilen. Zugedeckt 30-40 min weiterköcheln. Restliche Suppe nach und nach hinzugießen. Kürbiskugeln in den letzten 10 min mitgaren, würzen.

Dazu: Kartoffelstock, Teigwaren bzw. Polenta.

rösten, auf Küchenrolle abrinnen, zum Voressen anbieten.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsvoressen mit Wintergemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche