Schweinssuelze nach Bauernart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Schweinefüsse
  • 1 Stelze
  • Kleinfleisch bzw. Räucherspeck, wenn

Gewürze 1:

  • 1 Zwiebel
  • 8 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • Senfkörner
  • Salz
  • Zucker

Gewürze 2:

  • Muskatblüte
  • 40 ml Essig
  • 1 EL Gekörnte Brühwuerze

Für Kräftigere Bindung:

  • 2 Gelatine

Fleisch in einem reichlich großen Kochtopf mit Wasser überdecken, zum Kochen bringen. Zwiebel häuten und mit Nelken spicken und mit den ersten Gewürzen nach Lust und Laune dazugeben und 150 bis 180' bei geschlossenem Deckel leise leicht wallen.

klare Suppe durch ein Sieb abschütten, abgekühlt stellen und entfetten. Fleisch von den Knochen lösen und würfeln. Wieder zur klare Suppe Form und zum Kochen bringen und von dem Küchenherd ziehen.

Pikant mit den zweiten Gewürzen nachwürzen. Kalt eingeweichte Gelatine zufügen und unter Rühren zerrinnen lassen.

In geeignete Gefässe abfüllen und abgekühlt stellen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schweinssuelze nach Bauernart

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 13.06.2015 um 09:46 Uhr

    geräucherter Speck in der Sulz? Ich glaube das passt nicht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte