Schweinssteaks mit Pilzkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schweinssteaks jeweils ungefähr 120 g schwer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Teelöffel Senf
  • 150 g Gemischte Schwammerln z.B. Champignons und
  • Shiitake-Schwammerln
  • 1 Schalotte, klein
  • 4 Zweig Majoran
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Butter (weich)
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 80 °C vorwärmen und eine Platte sowie die Teller mitwärmen.

Die Schweinssteaks mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Butterschmalz herzhaft erhitzen. Die Schweinssteaks auf jeder Seite anderthalb Min. anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen, mit dem Senf dünn bestreichen, auf der Stelle auf die vorgewärmte Platte Form und im 80 °C heissen Herd in der Mitte dreissig Min. nachgaren.

Die Bratpfanne beiseitestellen.

In der Zwischenzeit die Schwammerln reinigen und in kleine Würfelchen schneiden.

In der beiseitegestellten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die geschälte und fein gehackte Schalotte darin glasig weichdünsten. Die Temperatur höher stellen und die Pilzwürfelchen darin herzhaft anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen und die fein geschnittenen Majoranblättchen einrühren. Die Schwammerln in ein Sieb abschütten und sehr gut abrinnen.

Das Toastbrot dünn von der Rinde befreien und klein hacken.

In einer kleinen Backschüssel die weiche Butter mit ein wenig Salz so lange verrühren, bis sich Spitzchen bilden. Das Toastbrot und die abgetropften Schwammerln beigeben und alles zusammen sehr gut vermengen.

Nach den dreissig min Nachgaren die Steaks in der Form sowie die aufgeheizten Teller herausnehmen. Den Backofengrill auf 230 °C einstellen. Die Pilzmasse bergartig auf den Steaks gleichmäßig verteilen. Sofort wiederholt in den Herd Form und unter dem Bratrost derweil drei bis vier min überbacken; dabei die Steaks überwachen, da die Pilzkruste jeweils nach Ofentyp rasch braun werden lassen kann.

Als Zuspeise passen ein Risotto, Bratkartoffeln bzw. gedünstete Rüebli.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schweinssteaks mit Pilzkruste

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 25.12.2015 um 17:08 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche