Schweinsrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rouladen:

  • 1 Schweinsfischerl
  • 400 g Champignons (in Scheiben geschnitten, angebraten)
  • 18 Blatt Blattspinat (blanchiert)
  • 12 Scheiben Speck
  • 2 Teelöffel Senf
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Kartoffeln:

Sauce:

  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 100 ml Malzbier
  • 200 ml Kalbsfond
  • Butter
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Schweinsrouladen zu Beginn das Backrohr auf 120 °C vorheizen. Das Fleisch in 6 gleich große Stücke schneiden und dünn klopfen (0,5 cm dick). Das Fleisch anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.

Die Kartoffeln samt Schale in Salzwasser gar kochen.

Nun auf jedes Schnitzel 2 Scheiben Speck legen, darauf drei blanchierte Blätter Blattspinat und ein paar angeschwitzte Champignonscheiben. Zu einer Roulade zusammenrollen und mit je einem Rouladenspieß oder Zahnstocher fixieren. In heißem Öl von beiden Seiten anbraten und anschließend in Alufolie eingewickelt im Backofen 5-10 Minuten ruhen lassen.

Die Kartoffeln schälen und anschließend in Butter mit Thymian schwenken und leicht anbraten.

Für die Sauce die gewürfelten Schalotten in Butter anschwitzen, mit Malzbier und Kalbsfond ablöschen, leicht aufköcheln lassen und den Kümmel noch fünf Minuten mitkochen.

Nun die Schweinsrouladen aus der Folie wickeln, halbieren und auf Tellern mit den Kartoffeln und der Sauce anrichten.

 

Tipp

Das Fleisch für die Schweinsrouladen am besten in einen aufgeschnittenen Tiefkühlbeutel legen und dann klopfen - so wird die Fleischstruktur nicht beschädigt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schweinsrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche