Schweinsrippchen mit schwarzen Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Schweinsrippchen
  • 2 Teelöffel Salz ((1))
  • 150 ml Hühnersuppe
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 2 Teelöffel Sojasauce (dunkel)
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 1 4 cm Ingwer fein gehackt
  • 3 EL Bohnen
  • Aus der Dose, grob gehackt
  • 2 EL Knoblauch (feingehackt)
  • 2 EL Frische Chilischote;entkernt und grob gehackt
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Staubzucker
  • 2 EL Dry Sherry
  • 1 Teelöffel Salz ((2))

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Ripperl von dem Metzger in Stückchen von fünf Zentimeter hauen. Mit Salz (1) einmassieren. Dann die Fleischstückchen 30 Min. in einer Backschüssel Wasser einmarinieren. In stark siedendes Wasser werfen, 10 Min. ziehen und dann abrinnen. Die übrigen Ingredienzien mit Salz (2) mischen und die Ripperl darin gut drehen.

Vorbereitete Ripperl auf einen tiefen Teller schichten. Dieser soll in den Dampfkorb passen, in dem das Fleisch gegart wird. In einer Bratpfanne Wasser stark einkochen. Den gefüllten Teller in den Dampfkorb und diesen wiederum über das siedende Wasser stellen. Deckel auf den Dampfkorb legen. Alles eine Stunde sehr schonend auf kleiner Flamme sieden.

Das verdampfte Wasser unter dem Dampfkorb immer nochmal nachfüllen! Wenn das Fleisch der Ripperl zart ist, das ausgeschwitzte Fett abschütten. Die Ripperl auf der Stelle auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsrippchen mit schwarzen Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche