Schweinsplätzli Maharadscha

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Weissmehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Milder Curry (1)
  • 8 Schweinsplätzli z.B. Nierstück jeweils in etwa 75g
  • Butterschmalz
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Apfel; z.B.Golden Delicious in Würfeli
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Teelöffel Milder Curry (2)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 150 ml Fleischbouillon
  • 3 EL Kokosraspel
  • 300 ml Kokosmilch

Herd auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorheizen.

Pfeffer, Mehl, Salz und Curry (1) in einem flachen Teller vermengen, Plätzli portionsweise darin auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abschütteln.

Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden, Plätzli auf beiden Seiten jeweils ca. Eine Min. anbraten. Temperatur reduzieren, Fleisch bei kleiner Temperatur auf beiden Seiten jeweils ca. Eine Minute fertig rösten, herausnehmen, warm stellen.

Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen. Evt. Wenig Butterschmalz beifügen, warm werden, Zwiebel andämpfen. Apfel, Rosinen und Curry (2) kurz mitdämpfen. Saft einer Zitrone beifügen, Suppe hinzugießen, zum Kochen bringen.

Kokosraspel und Kokosmilch beifügen, aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, Sauce in etwa Fünf Min. leicht wallen.

Servieren: Plätzli auf den warmen Tellern anrichten, Sauce darauf gleichmäßig verteilen.

Dazu passt: Basmatireis.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsplätzli Maharadscha

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche