Schweinspfeffer à Liter'orange

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Schweinsvoressen (z.B. Stotzen bzw. Unterspuelt

Schnellbeize:

  • 500 ml Weisswein
  • 100 ml Zitronenessig
  • 1 Zwiebel (Ringe)
  • 1 Unbehandelte Orange
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 0.5 Teelöffel Kardamom (gepulvert)
  • Öl oder evtl. Butterschmalz zum Braten
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 g Eierschwämme oder evtl. kleine Champignons
  • 50 g Langkornreis (z.B. Camolino)
  • 2 Unbehandelte Orangen, in Scheibchen, für die Garnitu
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Vorbereiten: Fleisch in ein geeignetes Gefäß Form.

Beize: Alle Ingredienzien bis und mit Kardamom zum Kochen bringen, auf der Stelle über das Fleisch gießen. 2-3 Tage bei geschlossenem Deckel kühlgestellt beizen, ab und zu umrühren.

Zubereiten: Fleisch herausnehmen, mit Küchenrolle abtrocknen. Flüssigkeit aufwallen lassen, absieben und zur Seite stellen. Öl bzw. Butterschmalz im Brattopf heiß werden. Fleisch portionsweise herzhaft anbraten, herausnehmen, würzen. Temperatur reduzieren, Schwammerln beifügen, kurz andämpfen, herausnehmen, zur Seite stellen. Langkornreis sowie die Beize beifügen, aufwallen lassen, Bratsatz zerrinnen lassen. Fleisch in die Sauce zurückgeben, derweil ca. 1 1/2 Stunden bei geschlossenem Deckel unter gelegentlichem Rühren dünsten. Mit gekochte Orangenscheiben und Lorbeergewürz entfernen, Sauce vielleicht im Handrührer zermusen. Schwammerln und frische Orangenscheiben beifügen, weitere 5 Min. leicht wallen, vielleicht würzen.

Dazu passt: Knöpfli, Nudeln oder evtl. Kartoffelstock.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinspfeffer à Liter'orange

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche