Schweinsmedaillons mit Kartoffelhäubchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Schweinslungenbraten
  • Butter
  • Öl
  • Thymian (gerebelt)
  • 16 Scheiben Hamburgerspeck (dünn)
  • 125 ml Rindssuppe
  • 125 ml Obers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Champignons

Für die Kartoffelhäubchen:

Für die Schweinsmedaillons mit Kartoffelhäubchen zunächst die Herrenpilze in ein klein bisschen Wasser einweichen, dann klein hacken. In einer Bratpfanne in Butter anrösten, mit Obers ablöschen. Erdäpfeln abschälen und passieren. Herrenpilze, Eidotter und gehackte Petersilie beifügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen, alles zusammen gut durchmischen und zur Seite stellen.

Schweinslungenbraten in 4 cm breite Stückchen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Schweinsmedaillons in einer Bratpfanne in einer Mischung aus Butter und Öl rundherum kurz anbraten. Herausnehmen und auf Küchenrolle legen.

Schweinsmedaillons mit Speck umwickeln. Die umhüllten Fleischstückchen in eine Gratinform legen. Die Kartoffel-Masse mit einem Spritzsack auf die speckumhüllten Medaillons auftragen. Etwa 10 Minuten im auf 200 °C aufgeheizten Rohr gardünsten. Den Bratenrückstand der Fleischpfanne mit Suppe und Obers lösen, kurz kochen. Die in Stückchen geschnittenen Champignons mitköcheln.

Schweinsmedaillons mit Kartoffelhäubchen mit der Sauce auf Tellern anrichten.

Tipp

Zu Schweinsmedaillons mit Kartoffelhäubchen passen Brokkoli (mit Mandelblättern in Butter durchgeschwenkt) oder glasierte Karotten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Schweinsmedaillons mit Kartoffelhäubchen

  1. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 13.10.2015 um 08:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 09.10.2015 um 15:08 Uhr

    schaut gut aus

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 25.08.2015 um 16:02 Uhr

    super

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 02.08.2015 um 08:25 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. marelif
    marelif kommentierte am 08.07.2015 um 20:12 Uhr

    gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche