Schweinsmedaillon mit Melone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schweinsfilet
  • 1 md Zuckermelone
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 200 ml Suppe
  • 30 g Butter

Die Melone reinigen, Kugeln ausstechen. Mit Weisswein begiessen und 2 Stunden darin ziehen.

Das Schweinfilet in 1 cm dicke Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und dünn mit Mehl bestäuben. Das Butterschmalz erhitzen und die Medaillons beiseitig gut anbraten, herausheben und an der Hitze durchziehen.

Den Bratensaft mit dem Melonenweisswein löschen, ein wenig kochen und mit Suppe auffüllen. Wieder reduzieren und die eiskalten Butterflöckchen mit dem Schwingbesen unter die Sauce rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In einer zweiten Bratpfanne wenig Butter schmelzen, die Melonenkugeln darin erhitzen. Angesammelte Flüssigkeit abschütten und die Melonen in die heisse Sauce Form.

Je zwei bis drei Medaillons auf vorgewärmte Teller legen, mit einem Löffel Sauce überziehen und ein paar Melonkugeln darüber gleichmäßig verteilen.

Dazu schmeckt Wildreis am besten.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsmedaillon mit Melone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche