Schweinskoteletten Papagallo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Dicke Schweinskoteletten mit Knochen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Thymian (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Senf
  • 1 EL Mehl (gestrichen)
  • 10 g Butter (eingesotten)

Füllung:

  • 2 Scheiben Rohschinken
  • 100 g Peccorino gerieben
  • 2 Eidotter
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 0.25 Unbehandelte Zitrone die Schale abgerieben

Die Koteletten mit scharfem Küchenmesser in der Mitte querdurch bis zum Knochen einkerben. Die Gewürze vermengen und das Fleisch damit einreiben.

Auf die Fleisch-Innenseite eine Scheibe Rohschinken legen, darauf eine aus aus Petersilie, Eidotter, Peccorino und geriebener Zitronenschale bestehende Mischung aufstreichen. mittelsvon Küchenhölzchen zuheften.

Beidseitig mit Senf bestreichen und das Fleisch sparsam im Mehl auf die andere Seite drehen. Bei mittlerer Temperatur in Butter auf beiden Seiten und bei geschlossenem Deckel derweil ungefähr zehn min bei schwacher Temperatur goldgelb rösten.

Laut Agnes Amberg ist dies eine Spezialität aus Bologna. Als Garnitur zu Tisch bringen die Bologneser geröstete Speckwürferl, Erbsen, gedämpfte Champignons, alles zusammen mit Petersilie überstreut. Das Fleischstück wird damit so gedeckt, dass nichts mehr von dem Fleisch sichtbar ist. Zur Abwechslung kann man anstelle des Gemüses mit Zitronenvierteln garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Schweinskoteletten Papagallo

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 05.12.2014 um 20:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche