Schweinskarbonade Kümmel-Glace mit - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Schweinskarbonade
  • 4 Karbonaden; Scheibchen von dem Schopfbraten a 200 g
  • 40 g Öl (oder Schmalz)
  • 20 g Mehl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Kümmel
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 150 ml Fond

Zwiebelerdaepfel:

  • 750 g Speckige Erdäpfel; gekocht und abgeschält
  • 30 g Öl
  • 230 g Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Paradeiskraut:

  • 750 g Kraut
  • 100 g Zwiebel
  • 30 g Schmalz
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Rindssuppe
  • 20 g Mehl
  • Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Paradeismark; Paradeismark
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 120 g Paradeisstücke; Paradeiser abgeschält und entkernt

(*) Schweinskarbonade "Kümmel-Glace" mit Zwiebelerdaepfeln und Paradeiskraut

Karbonaden zart plattieren, mit Salz würzen, mit gepresstem Knoblauch einreiben, mit Kümmel herzhaft überstreuen. Auf einer Seite bemehlen, in heissem Öl schnell anbraten und in eine Bratpfanne schlichten. Bratrückstand leicht stauben, mit Fond aufgiessen, Karbonaden damit untergiessen und bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Vor dem Service Jus mit eiskalten Butterstückchen binden (montieren).

Zwiebelerdaepfel

Zwiebeln in zarte Streifen schneiden und goldgelb rösten. Erdäpfel in Scheibchen schneiden und unter Schwingen in der Bratpfanne braun werden lassen. Zwiebeln beifügen, daruntermengen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, noch mal durchrösten und mit Petersilie überstreuen.

Paradeiskraut

Kraut feinnudelig schneiden, mit Salz würzen, zuckern, Essig und ein klein bisschen Kümmel beifügen, durchmischen und ca. 1/2 Stunde einmarinieren.

Nudelig geschnitte Zwiebeln in Schmalz rösten, Tomatenmark, zerdrückten Knoblauch und Paprika beifügen, mit Wein löschen. Kraut zufügen, mit Suppe untergiessen und weichdünsten.

Sobald das Kraut weich ist, mit Mehl stauben, Paradeisstücke unterziehen, von Neuem aufwallen lassen und nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinskarbonade Kümmel-Glace mit - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche