Schweinshaxe mit Kandiszucker - Shanghai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 23

  • 1 Schweinshaxe; in etwa 900g
  • 60 g Kandiszucker oder evtl. Zucker
  • 30 ml Reiswein
  • 30 ml Sojasauce
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Scheiben Ingwer

Die Stelze ungefähr 10 Min. machen, bis die Schweineschwarte straff wird.

Abtropfen und mit kaltem Wasser abbrausen.

Eine Untertasse auf den Boden des Topfes stellen - damit nichts anbrennt - und das Fleisch darauflegen. Mit Wasser überdecken. Die Würzzutaten hinzfügen und das Ganze bei starker Temperatur zum machen bringen. Im geschlossenen Kochtopf bei schwacher Temperatur etwa eine halbe Stunde gardünsten. Das Fleisch auf die andere Seite drehen und noch etwa eine Stunde gardünsten bis es zart ist.

Die Hitze erhöhen und alles zusammen machen, bis die klare Suppe reduziert und klebrig ist und dicker Saft aus dem Fleisch austritt.

Das Fleisch herausnehmen und in eine geeignete Schüssel legen. Ingwer und Jungzwiebel wegwerfen, die eingedickte klare Suppe über das Fleisch gießen und zu Tisch bringen.

Schweinshaxe erreichen; man lasse sich also nicht dazu verleiten ein besseres Stück Fleisch zu nehmen.

Peters Anmerkung: Knoblauch passt ebenso, es geht ebenso ohne Jungzwiebel. Rohzucker.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinshaxe mit Kandiszucker - Shanghai

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche