Schweinsgulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Schweinsgulasch die Zwiebeln halbieren, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.

2/3 der Sellerie und eine Karotte waschen, schälen, und mit einer Reibe grob reiben. Die Raspeln mit  Zitronenschale und gepresstem Knoblauch mit den Zwiebeln mitdünsten.

Das Schweinefleisch würfeln und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischwürfel mit in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel etwa 50 Minuten garen.

Währenddessen die übrigen Karotten waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden, den übrigen Sellerie in Würfel schneiden.

Die Suppe in die Pfanne gießen und Sellerie und Karotten zufügen.Bei gschlossenem Deckel weitere 15 Minuten bei mittlerer Temperatur weiter köcheln lassen.

Den Porree putzen, in Scheibchen schneiden und mit in die Pfanne zum Gulasch geben. Crème fraîche dazumischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Etwas Petersil fein hacken und über das servierfertige Schweinsgulasch streuen.

 

Tipp

Servieren Sie das Schweinsgulasch mit Salzkartoffeln oder Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Schweinsgulasch

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.01.2016 um 14:53 Uhr

    BEI MIR KOMMT MEHR KNOBLAUCH UND GROSS GESCHNITTENER GRÜNER PAPRIKA ! SONST KEIN GEMÜSE ! PAPRIKA KANN MAN DANN SUPER MITESSEN !

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 07.12.2015 um 09:36 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 08.07.2015 um 14:29 Uhr

    Schweinegulasch I ???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 09.07.2015 um 15:38 Uhr

      Liebe Krokoträne, da wir viele Gulaschrezepte haben, hat dieser User sein Rezept Schweinegulasch I genannt. Um weitere Verwirrung zu vermeiden, haben wir die I entfernt. Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  4. biofritzi
    biofritzi kommentierte am 22.02.2015 um 11:59 Uhr

    O.k. Ich geb heute noch einen geschälten, gewürfelten Paprika hinzu. Und mehr Knoblauch :-))

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche