Schweinsfischerl mit Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Schalotten
  • 2 EL Öl ((1))
  • 35 g Zucker
  • 3 EL Balsamico; Aceto balsamico
  • 200 ml Kalbsfond
  • 500 g Rhabarber
  • 2 EL Öl ((2))
  • 8 Schweinsfischerl-Medaillons a 90 g
  • Salz
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Die Schalotten schälen und achteln. Das Öl (1) in einer Bratpfanne erhitzen und die Schalotten darin hellbraun rösten. Mit dem Zucker überstreuen, leicht karamelisieren und mit dem Aceto balsamico löschen. Den Kalbsfond hinzugießen, auf die Hälfte kochen, zur Seite stellen.

Den Rhabarber abspülen, reinigen, fädeln und diagonal in 1/2 cm große Stückchen schneiden. Öl (2) in einer zweiten Bratpfanne erhitzen, die gesalzenen Schweinefiletmedaillons auf jeder Seite 2-3 Min. anbraten, dann aus der Bratpfanne nehmen. Grüne Pfefferkörner zerdrücken und in den Bratsatz Form. Den Schalotten-Kalbsfond hinzugießen und die Rhabarberstücke 3-4 Min. darin gardünsten: sie sollen noch ein klein bisschen Biss haben. Mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Zucker würzen und zu den gebratenen Schweinsfischerl-Medaillons zu Tisch bringen.

Dazu passen Röstkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schweinsfischerl mit Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche