Schweinsfischerl mit Pesto auf Paprikaragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinefiletscheiben
  • 320 g Paprikas
  • 240 g Jungzwiebel
  • 8 Zitronengrasspiesse
  • 240 g Paradeiser
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 100 ml Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 4 Thymian (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer

Pesto:

  • 4.5 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Minze
  • 2 EL Mandelkerne (geröstet)
  • 4 EL Parmesan (gerieben)

(circa 45 min) Paprika halbieren, entkernen, putzen, in Blättchen schneiden.

Frühlingszwiebeln putzen, Rollen schneiden. Paradeiser putzen, Kerngehäuse ausstechen, achteln.

Filetscheiben auf Spiesse auffädeln, eine Seite mit Salz würzen, beide Seiten mit Pfeffer würzen. Die Spiesschen in heissem Olivenöl auf beiden Seiten auf den Punkt saftig rösten.

Petersilie und Minze abzupfen, im Handrührer mit Olivenöl, Parmesan und gerösteten Mandelkerne fein zermusen, folgend mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprika und Frühlingszwiebeln in heissem Olivenöl angehen*, mit Balsamessig löschen, Pfefferkörner dazugeben, Sauerrahm bzw. Crème fraiche untermengen, Paradeiser mit unterziehen, mit Salz würzen, al dente gardünsten und als Bett auf einem Teller anrichten. Die Spiesschen darauf setzen, Pestohaeubchen darauf anrichten und mit Thymian garnieren.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl mit Pesto auf Paprikaragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche