Schweinsfischerl mit Kartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1500 g Erdäpfeln, große (fest kochend)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (rosenscharf)
  • 1500 g Schweinsfischerl
  • 4 EL Öl
  • 250 ml Weisswein
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • Muskat
  • 1200 g Brokkoli (Tk)
  • 50 g Butter
  • 50 g Pinienkerne

Erdäpfeln von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. In kochend heissem Salzwasser 3 min auf 1 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 vorgaren. Gut abrinnen.

Schweinsfischerl mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Im heissen Öl rundum auf 3 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 12 scharf anbraten.

Bratensatz mit Wein, Schlagobers und Milch löschen und 10 Min. auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 12 kochen.

50 g Parmesan in die Soße rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Erdäpfeln in eine gerettete große Gratinform schichten. Soße darübergiessen, mit 50 g Käse überstreuen und im Backrohr rösten.

Schaltung

200 bis 220 , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 , Umluftbackofen 45 bis 50 min

35 Min. vor Garzeitende Filets auf die Erdäpfeln setzen und fertig rösten. Brokkoli in Salzwasser nach Packungsanleitung gardünsten. Gut abrinnen. Butter auf 3 oder Automatik- Kochstelle 9 bis 10 schmelzen, Pinienkerne darin goldbraun anrösten. Brokkoli darin erwärmen. Mit Fleisch und Erdäpfeln anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl mit Kartoffelgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche