Schweinsfischerl mit Johannisbeeren und Kartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Erdäpfeln
  • 150 ml Schlagobers
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 500 g Schweinsfischerl
  • 150 ml Portwein
  • 400 ml Geflügelfond
  • 600 g Zucchini
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 g Krem fraîche
  • 2 EL Saucenbinder (bis 1/2 mehr, ***)
  • 50 g Johannisbeeren

1. Erdäpfeln abschälen, abspülen, in schmale Scheibchen hobeln und in eine gefettete Auflaufform Form. Schlagobers mit Parmesan durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Über die Erdäpfeln gießen und bei 200 °C 40-45 min

goldbraun backen.

2. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl braun anbraten. Portwein und Fond hinzugießen und bei geschlossenem Deckel 15-20 Min. dünsten.(*)

3. Zucchini reinigen und im Ganzen in Salzwasser 10 Min. machen, abschrecken und mundgerecht zerteilen.

Saft einer Zitrone mit Salz, Pfeffer, 5 El Wasser, durchgepresstem Knoblauch und 6 El Olivenöl durchrühren und mit den Zucchini vermengen. Petersilie hacken und einrühren.(**) 4. Fleisch herausnehmen und in Folie einschlagen. Braten-Fond mit Crème fraîche durchrühren, aufwallen lassen und binden.

Johannisbeeren abzupfen und unterziehen. Fleisch aufschneiden und mit Sauce, Gratin und Zucchini zu Tisch bringen.

(*) Zeit ist zu lang. 5 min anbieten vollkommen.

(**) Hört sich ungewöhnlich an, schmeckt aber gut.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl mit Johannisbeeren und Kartoffelgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche