Schweinsfischerl mit Glasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Glasnudeln
  • 10 Lilienknospen
  • 5 Tongu-Schwammerln
  • 1 EL Morchel
  • 250 g Schweinsfischerl
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke) ((1))
  • Salz
  • 1 EL Eiklar
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ingwerstück (1 cm)
  • 1 Chilischote ((1))
  • 1 Chilischote, rot; (2) beide frisch
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL Sherry (trocken)
  • 4 EL Hühnersuppe
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke) ((2))
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Öl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Glasnudeln in einem Schüsselchen, alle getrockneten Ingredienzien in einem weiteren Dessertschälchen blanchieren (überbrühen) und eine halbe Stunde kochen einweichen.

Das Fleisch diagonal zur Faser in hauchfeine Scheiben, diese wiederum in zarte Streifen schneiden. Mit Maizena (Maisstärke) (1), Salz und Eiklar gut einmassieren und für 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

Frühlingszwiebeln reinigen, diagonal in feine Ringe schneiden.

Knoblauch und Ingwer von der Schale befreien und klein hacken. Die eingeweichten Nudeln mit einer Schere auf zirka 8 cm kürzen. Die Lilienknospen halbieren. Den Tongu-Pilzen die Stiele auslösen, die Hüte in Streifchen schneiden. Die Morcheln abbrausen und grob hacken. Die Pilzflüssigkeit durchsieben. Chilischote (1) entkernen und winzig klein würfelig schneiden, Chilischote (2) ganz.

klare Suppe, Sojasauce, Sherry, Maizena (Maisstärke) (2), Sesamöl, Zucker und Pfeffer mixen.

Das Fleisch im heissen Öl in einer schweren Bratpfanne beziehungsweise im Wok unter ständigem Rühren garen, zur selben Zeit die Hälfte der Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und Ingwer hinzufügen. Sobald das Fleisch kross braun ist, herausheben und zur Seite stellen. Im verbliebenen Bratfett die Schwammerln und Lilienknospen anbraten, in rascher Folge auch die übrigen Frühlingszwiebeln sowie die Chilischoten. Die Glasnudeln ebenfalls hinzufügen und in der Bratpfanne schwenken.

Würzsauce aufgießen, sobald die Nudeln mit Öl überzogen sind, ebenso die Einweichflüssigkeit dazugeben. Aufkochen, das Ganze genau vermengen. Zum Schluss das Fleisch hinzufügen und von Neuem erhitzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl mit Glasnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche