Schweinsfischerl In Ingwer-Marinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sojasauce
  • 0.5 Teelöffel Schwarzer Pfeffer grob zerschrotet
  • 2 EL Sherry
  • 1 EL Honig
  • 600 g Schweinsfischerl in 2 Stücken
  • 300 g Karotten
  • 250 g Sojasprossen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 El Öl
  • Salz

Den Ingwer abschälen, die Knoblauchzehen schälen. Beides sehr fein würfelig schneiden. Ingwer und Knoblauch mit Peffer, Scherry, Sojasauce und Honig durchrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat. Die Schweinsfischerl häuten und mit der Marinade in einen Tiefkühlbeutel Form. Den Beutel so weit zudrehen und verschließen, dass die Filets ganz von der Marinade bedeckt sind. Kühl stellen und wenigstens 1 Stunde ziehen.

Die Karotten abschälen, abspülen und in sehr schmale Stiffte Schneiden. Die Sojasprossen gut abspülen und abrinnen. Welke Teile abknipsen. Den Schnittlauch abspülen und in lange Rollen schneiden .

Die Filets aus dem Beutel nehmen. Die Gewürze abschaben und in die Marinade zurückgeben. Dann die Filets in dem heissen Öl von allen Seiten bei starker Temperatur goldbraun anbraten. Filets in Aluminiumfolie einschlagen und noch 5 min nachziehen.

Das Bratöl wiederholt stark erhitzen. Zunächst die Karotten darin unter durchgehendem Rühren 2 Min. rösten, dann die Sojasprossen dazugeben und weitere 2 Min. rösten. Die Marinade zugiessen und alles zusammen einmal aufwallen lassen. Mit Salz nachwürzen und mit dem Schnittlauch überstreuen. Das Fleisch aufschneiden und mit dem Gemüse zu Tisch bringen. Dazu passt körniger Langkornreis.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl In Ingwer-Marinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche