Schweinsfischerl in Erdapfel-Rosmarin-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Schweinsfischerl (ae 400 g)
  • 1 Frischer Zweig Rosmarin (ca. 2 El Nadeln)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 6 EL Sojasauce
  • 30 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 750 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 30 g Mehl
  • Salz
  • 2 Eiklar

Die dünnen Enden der Filets umklappen und fest glattdrücken, damit das Fleisch gleichmässig dick ist. Die Rosmarinnadeln von den Stielen streifen und grob hacken.

Das Fleisch mit Pfeffer würzen, in eine flache Backschüssel legen und mit Sojasauce beträufeln. Zugedeckt zirka 2 Stunden einmarinieren, zwischendurch einmal auf die andere Seite drehen.

Ein Blech mit zwei Schichten Aluminiumfolie belegen, die Folie mit Fett bestreichen.

Erdäpfeln abschälen, abspülen, grob reiben, in Wasser 5 Min. stehen.

Das Mehl mit ein wenig Salz vermengen.

Die Schweinsfischerl abtrocknen und darin auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abklopfen. Das Backrohr auf 250 Grad (Gas 5; Umluft nicht empfehlenswert) vorwärmen.

Die Erdäpfeln gut auspressen und mit Eiklar, Salz und Rosmarin mischen.

Die Schweinsfischerl auf die gefettete Aluminiumfolie legen, die Kartoffel-Masse gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen und gut glatt drücken. Im Herd 20-25 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl in Erdapfel-Rosmarin-Kruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche