Schweinsfischerl in Apfelwein mit Kartoffelpuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinsfischerl
  • 750 ml klare Suppe
  • 750 ml Apfelwein
  • 100 g Wurzelgemüse
  • 100 g Petersilie (Stengel)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 10 Pfefferkörner
  • Salz
  • 1 Becher Sauerkraut (gekocht)
  • 200 ml Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Kartoffelpuffer:

  • 750 g Erdäpfeln
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer, Prise, Salz Muskatnuss

Apfelsahnemeerrettich:

  • 200 ml Schlagobers
  • 0.5 Zitrone, der Saft
  • 0.5 Apfel
  • Kren

Einen Bratensud kochen aus 50% Apfelwein und 50% klare Suppe. Zwiebeln, Petersilienstengel, Wurzelgemüse, Pfefferkörner, Lorbeergewürz, Nelke und Salz. Das Schweinsfischerl ca 5-7 min in den kochenden Bratensud Form. Kleine Kartoffelpuffer kochen aus geriebenen Erdäpfeln und geriebenen Zwiebeln. Die Menge nachwürzen mit Salz, Pfeffer und einer Spur Muskatnuss. Die Kartoffelpuffer in heissem Öl in der Bratpfanne von beiden Seiten goldgelb rösten. Schlagobers mit geriebenem Kren und Apfel mischen und mit Saft einer Zitrone und Salz nachwürzen. Das gekochte Sauerkraut mit einem guten Löffel Sauerrahm bzw. Crème fraiche verfeinern. Das Schweinsfischerl in Scheibchen schneiden und auf dem Sauerkraut anrichten und Apfelsahnemeerrettich daraufgeben. Die Kartoffelpuffer dazu anbieten und das Gericht noch mit frischen Schnittlauchröllchen überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl in Apfelwein mit Kartoffelpuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche