Schweinsfischerl auf Zucchininudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Schweinsfischerl
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 4 EL Milch
  • 0.5 Tasse Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • 2 EL Schlagobers
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz (iodiert)
  • 60 g Emmentaler
  • 100 g Zucchini
  • 70 g Eiernudeln

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Das Schweinsfischerl in Scheibchen schneiden, mit Jodsalz und Pfeffer würzen und in heissem Butterschmalz von beiden Seiten anbraten. Anschliessend warmstellen. 2. Die feingehackte Zwiebel in Butter glasig weichdünsten. Daraufhin das Mehl dazugeben und leicht durchrühren. Mit Milch und Rindsuppe aufgiessen, gut durchrühren und leicht kochen. Mit Schlagobers verfeinern und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. 3. Den geriebenen Emmentaler in die Sauce Form und derweil rühren, bis er sich vollständig gelöst hat.

4. Die Nudeln al dente machen, dann abrinnen.

Die Zucchini reiben, in Butter andünsten, die Nudeln dazugeben und das Ganze gut durchschwenken.

5. Die Zucchininudeln auf Tellern anrichten, die Schweinsfischerl darauf gleichmäßig verteilen u. Mit der Käsesauce überziehen.

Mit Basilikum überstreuen.

Fitness-Gesundheits-Check: * Zucchini ist reich an Kalium, Calcium, den Vitaminen A, C, B1, B2 und Niacin. Zusammen mit den Nudeln und dem Fleisch ergibt dieses Gericht einen wahren Nährstoffcocktail. * 650 Kalorien bzw. 2, 5 Be (f. Diabetiker)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Schweinsfischerl auf Zucchininudeln

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 19.01.2015 um 18:48 Uhr

    klingt gut, wird demnächst gekocht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche