Schweinsfischerl auf Paprika-Gemüse - Mikrowelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Schweinsfischerl; jeweils ca.300 g
  • 1 Zitrone
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Basilikum
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Ketchup
  • 250 g Melanzani
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Paprika
  • 500 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bund Thymian

Vom Schweinsfischerl vielleicht vorhandenes Fett klein schneiden.

Schweinsfischerl abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen. In eine Schale bzw. flache Backschüssel Form.

Zitrone ausdrücken. Zwiebeln abziehen. Eine Zwiebel in feine Würfel, die andere in Spalten schneiden.

Saft einer Zitrone, die Hälfte von dem Olivenöl, Zwiebelwürfel, ein klein bisschen Basilikum, Cayennepfeffer und Ketchup in einer kleinen Backschüssel gut durchrühren. Über das Schweinsfischerl Form.

Fleisch abgedeckt etwa Eine Stunde ziehen. Zwischendurch einmal auf die andere Seite drehen, damit die Marinade gleichmässig einzieht.

Melanzani, Zucchini und Paprika abspülen. Stiel der Melanzani klein schneiden, Melanzani der Länge nach in schmale Scheibchen, dann kleinwürfelig schneiden. Enden der Zucchini klein schneiden, Zucchini in schmale Scheibchen schneiden. Paprika halbieren, Stiel und Trennwände einschliesslich der Kerne entfernen, Paprika in Stückchen schneiden.

Restliches Öl in eine mikrowellengeeignete Form (28 cm ø) Form. Ohne Abdeckung bei 600 Watt 1 Minute erhitzen. Zwiebelspalten hinzufügen, ohne Abdeckung bei 600 Watt zwei min andünsten. Auberginenwürfel dazugeben, gut verrühren. Mit Mikrowellenfolie bedecken, bei 600 Watt vier min gardünsten. Zucchini, Paprika und das Tomatenfruchtfleisch dazugeben, herzhaft würzen. Knoblauch enthäuten, dazudrücken, das Ganze gut verrühren. Gemüse abgedeckt bei 600 Watt acht min gardünsten. Zwischendurch einmal gut verrühren.

Schweinsfischerl aus der Marinade nehmen, abrinnen. Marinade zum Gemüse Form, nachwürzen. Schweinsfischerl auf das Gemüse legen. Abgedeckt bei 600 Watt acht Min. gardünsten. Wenden, bei 360 Watt zehn Min. fertiggaren. Im ausgeschalteten Mikrowellengerät fünf Min. ruhenlassen.

Fleisch in Scheibchen schneiden, auf dem Gemüse anrichten. Mit Thymian garnieren.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfischerl auf Paprika-Gemüse - Mikrowelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche