Schweinsfiletmedaillons an Balsamicosauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Schweinsfiletsmedaillons jeweils ungefähr 1 cm dick
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 Scheiben Coppa
  • 12 sm Salbeiblätter
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 ml Marsala
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 200 ml Kalbsfond
  • 2 Prise Fleischextract
  • 75 g Butter

Das Backrohr auf 75 °C vorwärmen, eine Platte mitwärmen.

Die Medaillons leicht flachklopfen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf jedes Fleischstück mit einer Scheibe Coppa und einem Salbeiblatt belegen und mit Zahnstochern fixieren. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen, die Medaillons in zwei Portionen auf beiden Seiten kurz, aber herzhaft anbraten (ca. 1 1/2 min). Sofort in die vorgewärmte Platte Form und im Herd derweil 15 Min. nachziehen.

Den Bratensatz mit dem Marsala löschen und kurz kochen. Durch ein Sieb in eine kleine Tasse Form. Den Balsamessig in ein kleines Pfännchen Form und zur Hälfte kochen. Den eingekochten Bratensatz, den Kalbsfond und den Fleischextract beigeben und das Ganze zur Hälfte kochen. Als letzten Schritt die Butter in Flocken in die leicht kochende Sauce Form und einwirken.

Die Medaillons auf vorgewärmte Tellnern anrichten, die Sauce darüber trauefeln.

Gut passend: Tomatenrisotto.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfiletmedaillons an Balsamicosauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche