Schweinsfilet mit Krautstielen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Krautstiele
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schweinsfilet (gross)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 40 g Butter
  • 40 g Pinienkerne; grob; gehackt
  • 150 g Schalotte (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 Bund Basilikum (gehackt)
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 250 g Bratspeckscheiben (dünn geschnitten)
  • 25 g Butter
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 100 ml Sauerrahm

Krautstielblätter von den Stengeln schneiden. In kochend heissem Salzwasser blanchieren. Auf einem Geschirrtuch abrinnen.

Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz rundherum drei Min. anbraten. Herausnehmen.

Die Hälfte der Butter zum Bratensatz Form. Pinienkerne, Schalotten und Knoblauch darin weichdünsten. Sauerrahm beigeben und leicht kochen. Am Ende die Küchenkräuter einrühren.

Den Boden einer geben in der Länge des Filets mit Speckscheiben ausbreiten. Die Krautstielblätter überlappend darauf gleichmäßig verteilen.

Längs in der Mitte der Blätter 1/3 der Pinienkernen-Küchenkräuter-Menge ausstreichen. Das Filet darauflegen. Mit der übrigen Menge bestreichen. Krautstielblätter und Speckscheiben darüber hochziehen. Das Filetpaket mit den übrigen Specktranchen bedecken.

Schweinsfilet im 200 °C aufgeheizten Herd derweil Dreissig min rösten.

In der Zwischenzeit Krautstielstengel in Streifchen schneiden. In der übrigen Butter andünsten. Suppe und Sauerrahm hinzugießen. Würzen. Das Gemüse Zugedeckt etwa Fünfzehn min gardünsten. Zum Fleisch zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfilet mit Krautstielen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche