Schweinsfilet mit Knoblauch und Karottenbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Medaillons von dem Schweinsfilet (
  • 20 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 Scheiben Lardo (italienischer Fettspeck)
  • 1 Thymian

Für Die Karottenbutter:

  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Weissweinessig
  • Crème fraîche
  • 125 g Butter
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Karottenbutter Karotten von der Schale befreien und blättrig schneiden. Zwiebel klein schneiden. Beides in 1 Liter Wasser mit 1 El Zucker 20 Min. machen. 3 El Weissweinessig zugiessen, 1 El Crème fraîche und die Butter einmixen (nur kurz verquirlen - die Karotten sollten nicht komplett zerkleinert werden, es soll eine Sauce entstehen und kein Püree). Alles durch ein Sieb aufstreichen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Knoblauch von der Schale befreien, in einen Kochtopf Form, so viel Olivenöl zugiessen, dass der Knoblauch bedeckt ist. Knoblauch im bedecktem Kochtopf weich leicht wallen.

Fleisch mit grob geriebenem Pfeffer ausreichend überstreuen, mit Olivenöl beträufeln. Fleisch in eine heisse Bratpfanne legen und auf beiden Seiten anbraten. Einen Schuss Wasser in die Bratpfanne gießen, Bratpfanne abdecken, Fleisch bei milder Hitze schmurgeln, dabei vielleicht einen Zweig Thymian in die Bratpfanne Form (Garzeit zirka 5 min).

Medaillons auf Karottenbutter anrichten, mit Salz würzen, Knoblauch und vielleicht ein Scheiben Lardo (italienischer Fettspeck) hinzfügen.

Gatterburg, Vollmundiger Weisswein

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfilet mit Knoblauch und Karottenbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche