Schweinsfilet mit Kaffeekruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Schweinsfilet:

  • 400 g Schweinsfilet
  • 400 g Petersilienwurzel (ersatzweise Pastinaken)
  • 1 EL Kaffeebohnen
  • 1 TL Meersalz (grob)
  • 1 TL Rosa Pfeffer
  • Lorbeerblatt 1 (frisch)

Für die Sauce:

Für das Schweinsfilet mit Kaffeekruste den Backofen auf 180 Grad (bei Umluft auf 160 Grad) vorheizen.

 

Die Petersilienwurzeln schälen und der Länge nach halbieren. Die halbierten Petersilienwurzeln 5 Minuten in Salzwasser kochen, absieben und beseite stellen.

 

Für die Kaffeekruste die Kaffeebohnen, Salz und rosa Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. Lorbeerblatt fein hacken und zu der Kaffeemischung hinzugeben.

 

Für das Schweinsfilet das Fleisch waschen, trocknen und das dünnere Fleischende umschlagen und mit Küchengarn zusammenbinden, damit ein gleichmäßig dickes Fleischstück entsteht. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundum braun anbraten. Das Schweinefilet aus der Pfanne nehmen und das Küchengarn entfernen. Schweinsfilet in der Kaffeemischung wälzen und in eine ofenfeste Auflaufform geben. Die restliche Kaffeemischung gleichmäßig auf dem Schweinsfilet verteilen.

 

Die gegarten Petersilwurzeln in der Auflaufform rund um das Fleisch verteilen und mit einem Schuß Portwein und Fond aufgießen.

 

Das Schweinsfilet im Ofen ca. 25 Minuten braten lassen, danach bei ausgeschalteten Backofen noch 15 Minuten nachgaren lassen.

 

Das fertige Schweinsfilet in Scheiben schneiden und mit den Petersilwurzeln garnieren.

 

Den Kaffeefond abseihen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Servieren.

 

Tipp

Die Kaffeesauce schmeckt besonder gut, wenn man sie vor dem Servieren mit etwas Schlagobers oder Créme fraiche verfeinert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Schweinsfilet mit Kaffeekruste

  1. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 22.05.2015 um 09:18 Uhr

    Interessant!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche