Schweinsfilet Mit Heurigen Und Radieschengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schweinsfilet
  • 1000 g Kleine heurige Erdäpfeln
  • 3 Bund Mittelgrosse Radieschen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 0.5 Zitrone; der Saft davon
  • 100 g QimiQ
  • 2 Teelöffel Kren (gerieben)
  • 1 Bund Zitronenthymian
  • 1 Tasse Kresse (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Butterschmalz
  • Gemüsefond

Erdäpfeln bürsten und samt der Schale in Salzwasser machen. Schweinsfilet im ganzen Stück belassen. Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen. In einer Bratpfanne ein klein bisschen Butterschmalz erhitzen, Fleisch darin rundherum rösten, folgend herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit ein klein bisschen Gemüsefond löschen. Qimiq und geriebenen Kren untermengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Radieschen reinigen, ungefähr 2 cm von dem Stängel daran. Radieschen halbieren (2-3 für die Garnitur aufheben), in eine Bratpfanne Form und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Zugedeckt ein klein bisschen weichdünsten. Die ungeschälten gegarten Erdäpfeln in ein klein bisschen Butterschmalz samt dem Zitronenthymian anbraten, folgend warm stellen. Schweinsfilet in Scheibchen schneiden, mit Sauce, Radieschen und Heurigen anrichten. Mit Kresse und Radieschenscheiben garnieren.

spritziger Weisswein

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfilet Mit Heurigen Und Radieschengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte