Schweinsfilet mit Dörrobst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Quarkblätterteig:

  • 200 g Weissmehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 g Butter (weich)
  • 125 g Topfen (mager o. halbfett)

Füllung:

  • 200 g Dörrobst (gemischt)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Marinade:

  • 2 EL Senf (grobkörnig)
  • 1 EL Weisswein
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)

Filet:

  • 500 g Schweinsfilet
  • 1 EL Öl
  • 4 Scheiben Modellschinken
  • * Variante: Leberwurstfüllung
  • 75 g Weissbrot (ohne Rinde)
  • 150 g Leberwurst
  • 5 EL Rahm
  • 2 EL Thymianblätter (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Eiklar, leicht verklopft
  • 1 Eidotter, verdünnt
  • 2 Teelöffel Eingelegte, grüne Pfeffer koerner, abgespült
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Achtung: Am Tag vorher das gemischte Dörrobst in eine geeignete Schüssel Form, mit kaltem Wasser bedecken und eine Nacht lang einweichen.

Quarkblätterteig (man kann selbstverständlich ebenfalls Kuchen- beziehungsweise Blätterteig nehmen !): Mehl und Salz vermengen, in Stückchen geschnittene Butter dazugeben, mit dem Schwingbesen auf niedrigster Stufe zu einer gleichmässig krümeligen Menge zubereiten. Topfen dazugeben, auf mittlerer Stufe kurz weiterverarbeiten, Teig dann schnell von dem Hand zusammenfügen, nicht durchkneten. Flachdrücken und 1 Stunden abgekühlt stellen. Teig 3 mm dick rechteckig auswallen, in 3 Teile falten und 1/2 Stunde abgekühlt stellen. Nochmals auswallen, in 3 Teile falten und abgekühlt stellen.

Marinade und Filet

Senf mit Weisswein, Sojasauce und Knoblauch durchrühren, Schweinsfilet damit bestreichen und 1 bis 2 Stunden bei geschlossenem Deckel einmarinieren. Öl in der Bratpfanne heiß werden, mariniertes Filet gut abtrocken (übrige Marinade beiseitelegen), ringsherum kurz anbraten, auskühlen.

Füllung

Das eingeweichte Dörrobst abrinnen, leicht auspressen und nicht

allzu klein hacken, in eine geeignete Schüssel Form und die übrige Marinade

hinzfügen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, das Ganze gut

vermengen.

Formen

Teig rechteckig auswallen (Ausmasse hineinhängen von der Filetgrösse ab !), falls Teig übrig bleibt, für Garnitur zur Seite legen. Die Schinkenscheiben überlappend auf Teigmitte legen (die Ränder des Teigs müssen frei bleiben), mit der Hälfte der Füllung bestreichen, Filet auflegen und die übrige Füllung darüber gleichmäßig verteilen. Die Ränder des Teigs mit dem Eiklar bestreichen und den Teig von allen Seiten Locker über das Filet aufschlagen, Teignaht gut glatt drücken. Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech legen, Garnitur mit Eiklar aufkleben. Alles mit dem Eidotter bestreichen und mit einer Gabel gut einstechen.

Backen: 30 Min. in der Mitte des auf 200 °C aufgeheizten Ofens.

Nach: Betty Bossi, Backen pikant, Zürich 1989

Weissbrot sehr klein schneiden. Rahm, Leberwurst, Thymian, Knoblauch, Pfefferkörner mit dem Brot sehr gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schweinsfilet mit Dörrobst

  1. omami
    omami kommentierte am 07.10.2014 um 14:31 Uhr

    Das ist aber kein Kuchen.....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche