Schweinsfilet mit Balsamessig an Paradeiser-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweinsfilet
  • 2.5 EL Olivenöl (1) +/- ...
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 50 ml Weisswein
  • 400 g Paradeiser
  • 1 Kleiner Bund Thymian
  • 0.5 Bund Oregano
  • 100 ml Olivenöl ((2))
  • Salz
  • Pfeffer

Das Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne im heissen Olivenöl (1) rundherum fünf min anbraten, dabei nach zwei min die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren.

Balsamicoessig und Weisswein vermengen. Während des Weiterbratens alle zwei bis drei min ein wenig von dieser Mischung über das Filet tröpfeln. Die Gesamtbratzeit beträgt ungefähr fünfzehn min (Anbraten eingerechnet). Dann das Filet in Aluminiumfolie einschlagen und wenigstens zehn min ruhen.

Während das Filet brät, die Paradeiser diagonal halbieren, entkernen und klein würfeln. In eine geeignete Schüssel Form und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen, Oregano grob hacken. Zu den Paradeiser Form. Das Olivenöl (2) beigeben und das Ganze vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zum Servieren das Schweinsfilet aus der Folie nehmen. Den entstandenen Saft zur Tomatenmischung Form und diese in einer kleinen Bratpfanne einmal zum Kochen bringen. Gleichzeitig das Filet diagonal in schmale Scheibchen aufschneiden und auf einer Platte ziegelartig anrichten. Die Paradeiser-Küchenkräuter-Mischung darüber gleichmäßig verteilen.

Als Zuspeise passt frisches Brot sowie nach Wahl Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfilet mit Balsamessig an Paradeiser-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche