Schweinsfilet mit Avocado-Curry-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Mittleres Schweinsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Eier
  • 2 EL Sesamsaat
  • 1 Limone; oder evtl. Zitrone
  • 2 Avocados (reif)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Curry
  • 100 ml Sauermilch; oder evtl. Joghurt nature
  • 50 ml Halbrahm

Nach Belieben:

  • 50 g Kresse (zum Garnieren)

Das Schweinsfilet mit Salz und PfefFer rundherum würzen. In dem heißen Butterschmalz erst einmal auf mittlerem, dann kleinem Feuer rundherum derweil etwa 15 min rösten. Aus der Bratpfanne nehmen, in Aluminiumfolie einschlagen und 5 ~- 10 min nachgaren.

Während das Schweinsfilet brät, die Eier mit kaltem Wasser bedeckt zum Kochen bringen und ab Siedepunkt derweil 6 bis 7 Min. nicht zu hart machen. Sofort abgekühlt abschrecken.

Die Sesamsamen in einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe rösten.

Die Limone oder evtl. Zitrone ausdrücken und den Saft in eine ausreichend große Schüssel Form.

Die Avocados mit einem Sparschäler von der Schale befreien, halbieren, die Steine herauslösen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zum Limonensaft Form.

Sauermilch, Zucker, Curry oder Joghurt sowie Halbrahm beigeben und alles zusammen mit dem Handmixer zu einer dicken, cremigen Sauce zubereiten.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zum Servieren die Eier abschälen und vierteln. Das Schweinsfilet diagonal in Scheibchen schneiden. Auf einer Platte anrichten und nach Wahl mit Kresse garnieren. Mit geröstetem Sesamsaat überstreuen. Die Avocado-Curry-Sauce separat zum Fleisch zu Tisch bringen.

Als Zuspeise passt frisches Pariserbrot oder evtl. gebratener chinesischer Langkornreis mit Lauchringen und Peperoniwürfelchen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Schweinsfilet mit Avocado-Curry-Sauce

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 26.10.2015 um 07:33 Uhr

    super

    Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 14.09.2015 um 17:35 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche