Schweinsfilet-Medaillons auf Aprikosensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Marille
  • 4 EL Wasser
  • 1 Zitrone
  • 2 Zweig Zitronenmelisse
  • 350 g Schweinsfilet
  • Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 200 ml Gemüsebouilon
  • 90 g Saucenhalbrahm

Marillen halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden. Zitrone ausdrücken. Schöne Zitronenmelisseblätter zur Seite legen (2 je Person), die übrigen in Streifchen schneiden.

Schweinsfilet in Medaillons schneiden (2 je Person). Beidseitig mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Medaillons einfüllen und fünf bis sechs Min. rösten, zwischendurch auf die andere Seite drehen. Herausnehmen und warm stellen.

Die Bratpfanne mit Küchenrolle ausreiben. Marillen und Wasser einfüllen. Unter vorsichtigem Wenden warm werden. Aprikosenschnitze (1 EL je Person) herausnehmen und für die Garnitur warm stellen. Die Suppe zu den übrigen Früchten gießen. So lange machen, bis die Marillen weich sind und zerfallen. Durch ein Sieb aufstreichen und zurück in die Bratpfanne Form. Unter gutem Rühren mit dem Saucenrahm verfeinern. Wenn die Sauce zu dick ist, noch ein wenig Wasser beigeben. Mit Saft einer Zitrone und Salz nachwürzen.

Die Sauce auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen. Filetmedaillons darauf setzen und mit Marillen und Zitronenmelisse garnieren.

Dazu passen Wild-Rice-Mix, Trockenreis oder feine Nuedeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsfilet-Medaillons auf Aprikosensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche