Schweinsfilet im Pastateig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Pasta-Teig:

  • 200 g Teigwarenmehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Eier (frisch)

Füllung:

  • 500 g Brokkoli
  • Salz
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 150 g Paradeiser
  • 1 Schweinsfilet; a 400-500g
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 1 EL Erdnussöl
  • 2000 ml Gemüsebouillon (Menge anpassen)

Tomatensauce:

  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Becher Pelati-Paradeiser; gehackt a netto 400g
  • 100 ml Rotwein
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Gewürzmischung (italien)

Nach Einem Rezept Der:

  • Coop-Zeitschrift 48/97 Rene Gagnaux

Für den Teig das Mehl mit dem Salz vermengen. Öl mit den Eiern durchrühren, zum Mehl Form und das Ganze zu einem festen Teig zubereiten. Diesen auf ein wenig Mehl ein paar Min. durchkneten, bis er elastisch ist. Teig bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank ungefähr 1 Stunde ruhen.

Für die Füllung den Brokkoli kalt abspülen in in kleine Röschen teilen, abspülen und mit den Stielen in 5 mm dicke Scheibchen schneiden. Den Brokkoli in wenig Salzwasser 3 bis 5 Min. vorkochen, abrinnen und auskühlen. Die Paradeiser ungeschält kleinwürfelig schneiden. Basilikum in schmale Streifen schneiden.

Das Filet würzen, dann im heissen Öl rundherum herzhaft anbraten, herausnehmen und ein klein bisschen auskühlen.

Den Teig auf Mehl zu einem Rechteck von in etwa 30 x 40 cm auswallen. Den Brokkoli auf den Teig gleichmäßig verteilen, dabei rundherum einen Rand von 1, 5 cm freilassen. Paradeiser daraufgeben, das Ganze gut mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen, zuletzt das Basilikum daraufstreuen. Filet in die Mitte legen, Ränder des Teigs mit Wasser bepinseln. Den Teig auf den beiden Längsseiten nach innen klappen, dann das Filet von der Schmalseite her satt in den Teig einrollen und die Ränder gut glatt drücken. Die Rolle in ein sauberes Küchentuch legen und satt einrollen, dann die Tuchenden mit Küchenschnur zubinden.

Die Suppe in einer großen, weiten Bratpfanne zum Kochen bringen, die Rolle einfüllen und das Filet 25 bis 30 Min. einkochen.

Für die Paradeisersauce Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien, klein hacken, beides im Öl kurz andämpfen, mit Pelati und Rotwein löschen, Tomatenpuree hinzufügen. Sauce würzen und bei geschlossenem Deckel 15 min leise leicht wallen.

Die Rolle aus der Suppe nehmen, auf ein Brett legen und 2 bis 3 min stehen. Geschirrhangl entfernen, Rolle in Tranchen schneiden, auf einer Platte anrichten, Sauce darüber Form oder separat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schweinsfilet im Pastateig

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.04.2014 um 12:40 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche