Schweinsfilet im Briocheteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 275 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 0.5 Teeloef. Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 50 ml Milch
  • 1 Teeloef. Salz
  • 1 Schweinsfilet 450 g schwer
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 1 Büschel Petersilie
  • 1 Teeloef. Kräutersenf
  • Pfeffer

eindrücken. Germ und Zucker durchrühren und in die Mehlmulde Form. Butter zerrinnen lassen. Eier, Milch und Salz mixen und mit der flüssigen Butter zum Mehl Form. Alles zu einem elastischen, eher weichen Teig durchkneten. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen.

In der Zwischenzeit das Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz rundherum, auch an den Enden, drei min herzhaft anbraten. Auskühlen.

Eine Tortenform (Quicheform) von ca. dreissig cm Länge mit Öl ausstreichen.

Auf der leicht bemehlten Fläche den Briocheteig 1 cm dick auswallen. Die Petersilblättchen von den Zweigen zupfen, auf dem Teig gleichmäßig verteilen und mit dem Wallholz in den Teig drücken. Das Filet darauf legen und grosszügig mit Kräutersenf bestreichen. Als nächstes das Fleisch in den Teig einwickeln und die Ränder gut fest drücken. Das Teigpaket mit der Naht nach oben in die vorbereitete Form füllen.

Daraufhin die Brioche bei ansteigender Hitze backen: Das Gebäck in den kalten Herd schieben, die Hitze zu Beginn auf 100 °C stellen, dann alle fünf min die Hitze um 20 °C erhöhen. Die letzten fünfzehn min bei 200 °C backen.

Die Brioche auf ein Kuchengitter stürzen und lauwarm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schweinsfilet im Briocheteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche