Schweinsfilet Coco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Schweinsfilets jeweils ungefähr 300 g
  • 1 Kokosnuss
  • 1 Babyananas
  • 1 Peperoncino
  • 10 g Butter
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 Teelöffel Maispuder
  • 1 Banane; normale Obstbanane

Marinade:

  • 8 EL Sherry
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Rohzucker
  • Pfeffer

Marinadezutaten durchrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Schweinsfilets in 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit der Marinade vermengen und bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur eine Stunde einmarinieren.

Ein Dessertschälchen mit einem Geschirrhangl ausbreiten und die Kokosnuss mit den Augen gegen oben hineinstellen. Bei zwei Augen (sie sind weich) mit Schraubenzieher und Hammer jeweils ein Loch anbringen. Die Flüssigkeit abschütten. Die Kokosnuss in den 200 °C heissen Herd legen. Sobald die Schale Risse bekommt und aufspringt (nach in etwa 15 min) herausnehmen. Auf ein Geschirrhangl legen und dort, wo sich die Schale nicht aufgelöst hat, mit einem Hammer leicht daraufschlagen. Mit dem Sparschäler die braune Rinde entfernen. Die Kokosnuss abwaschen und entzweischneiden. Mit dem Sparschäler ein paar Flocken abziehen. Rest würfelig schneiden.

Ananas abschälen und in Stückchen schneiden. Peperoncino der Länge nach halbieren, Samenstand und Kerne entfenen und das Fruchtfleisch in Streifchen schneiden.

Das Fleisch abrinnen und die Marinade bereithalten. Die Butter nicht zu stark erhitzen und Kokosnusswuerfel, Ananas und Peperoncino andünsten. Die Marinade beigeben und bei geschlossenem Deckel zehn min gardünsten.

Das Fleisch mit Küchenrolle abtrocknen. Im erhitzten Öl auf beiden Seiten rösten.

Inzwischen die Kokosnussfluessigkeit absieben und den Maispuder darin zerrinnen lassen. Die Banane in Rädchen schneiden und zu den Kokosnusswuerfeln Form.

Das Fleisch anrichten. Den Braten-Fond mit der Kokosnussfluessigkeit lösen und unter die Fruchtmischung ziehen. Zum Fleisch Form und mit den Kokosnussflocken garnieren.

Dazu passt Langkornreis am besten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schweinsfilet Coco

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche