Schweinsbraten mit Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schweinenacken (ohne Knochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml klare Suppe (Instant)
  • 600 g Gemüsezwiebeln
  • 300 g Karotten
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 Teelöffel Essig (eventuell mehr)
  • 3 Zweig Rosmarin
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Sossenbinder

Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Braten in einen Bräter legen und mit Deckel im Backrohr rösten.

Schaltung: 180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen je cm Höhe 18 min.

Nach 50 min die klare Suppe hinzugießen. Gemüsezwiebeln schälen und achteln. Karotten von der Schale befreien und diagonal halbieren. Zwiebeln und Karotten in der heissen Butter beziehungsweise Leichtbutter zugedecktzirka 15 min knapp gar weichdünsten. Essig nach Belieben zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2 El Rosmarinnadeln abstreifen, klein hacken und nach Ende der Garzeit mit dem Zucker zum Gemüse Form.

Das Gemüse weitere 5 Min. offen weichdünsten. Den Braten 5 Min. unter einer aufgeheizten Backschüssel ruhen, dann aufschneiden und mit Rosmarinzweigen garnieren. Den Braten-Fond entfetten, mit Sossenbinder zum Kochen bringen, würzen und nachwürzen.

Das Zwiebel-Karotten-Gemüse mit Braten und Soße zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsbraten mit Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche