Schweinsbraten mit Zitrone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Pfeffer
  • 1000 g Schweinsbraten;z.B. Schulter
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (Scheiben)
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 150 ml Weisswein
  • 200 ml Fleischbouillon
  • 1 Zitrone
  • 80 g Entsteinte grüne Oliven in Scheiben
  • 50 g Kapern; abgekühlt abgespült abgetropft
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig, fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Oliven, Zitronen und Kapern verleihen diesem sommerlichen Bratenrezept einen frischen Hauch von Ferienstimmung.

Olivenöl, Saft einer Zitrone, Knoblauch und Pfeffer vermengen, Fleisch damit bestreichen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank etwa 120 Minuten einmarinieren.

Das Fleisch ungefähr Dreissig Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen, Marinade abstreifen.

Fleisch: Öl im Brattopf heiß werden, Temperatur reduzieren.

Fleisch mit Salz würzen, ungefähr Fünfzehn min anbraten, erst auf die andere Seite drehen, wenn sich eine Kruste gebildet hat, herausnehmen.

Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen, vielleicht wenig Öl beifügen. Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale andämpfen. Wein hinzugießen, zum Kochen bringen, Bratsatz lösen. Flüssigkeit auf die Hälfte einköcheln. Suppe hinzugießen, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren.

Fleisch wiederholt beifügen, bei geschlossenem Deckel etwa 1 3/4 Stunden dünsten.

Braten gelegentlich auf die andere Seite drehen und mit der Sauce begießen.

Braten herausnehmen, vor dem Tranchieren bei geschlossenem Deckel ca. Zehn Min. stehen.

Sauce: Schmorflüssigkeit bei kleiner Temperatur etwa Zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Von der Zitrone Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch klein schneiden. Quer halbieren, in etwa 5 mm dicke Scheibchen schneiden, mit Oliven, Kapern und Petersilie zur Sauce Form, würzen, nur noch heiß werden.

Servieren: Braten in schmale Tranchen schneiden, auf warmen Tellern anrichten, Sauce dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsbraten mit Zitrone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche