Schweinsbraten mit Ratatouille-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Vorbereitung:

  • 10 Min.

Schmorzeit:

  • 2 Stunden
  • 1500 g Schweinsbraten (z.B. Nackenbraten)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl und (vielleicht mehr)
  • Öl (zum Einfetten)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Stückige Paradeiser (Dose)

Je:

  • 1 Zucchini
  • Melanzani
  • Rote und gelbe Paprika
  • 0.5 Bund Thymian
  • 250 g Instant-Polenta (Maisgriess)
  • Balsamicoessig
  • Zucker

Braten vorbereiten: Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Fleisch abgekühlt abschwemmen, abtrocknen und herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten und im Herd 2 Stunden dünsten.

Gemüse schneiden: In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch abziehen.

Zwiebeln vierteln und grob in Würfel schneiden. Knoblauch in Scheibchen schneiden. Beides direkt in den Bräter Form, kurz mitrösten und die Paradeiser aufgießen. Alle Gemüse abspülen, reinigen, vierteln und in Stückchen schneiden. Nach 90 Min. mit dem Thymian zum Fleisch Form.

Zuspeise kochen: Polenta nach Packungsangabe kochen. 2 cm hoch auf ein gefettetes Blech aufstreichen, abkühlen, dann in Stückchen schneiden. Kurz vor dem Servieren restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die PolentaSchnitten goldgelb rösten.

Fleisch aufschneiden: Nach Ende der Garzeit den Braten in Aluminiumfolie einschlagen und 10 min ruhen. In der Zwischenzeit das Gemüse mit Pfeffer, Salz, Balsamessig und 1 Prise Zucker würzen. Fleisch in Scheibchen schneiden, mit Polenta und Gemüse zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsbraten mit Ratatouille-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte