Schweinsbraten mit Malzbierkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Schweinehals
  • 3 lg Zwiebeln (grob gewürfelt)
  • 1 Bund Suppengemüse (grob gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paradeiser
  • 250 ml Rotwein (kräftig)
  • 1 EL Herrenpilze, getrocknet und zerkrümelt
  • 250 ml Rindsuppe (circa)
  • 1 Teelöffel Mehlbutter, in etwa (weiche Butter mit Mehl zu
  • Gleichen Teilen gemischt)
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 125 ml Malzbier
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 0.25 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 60 g Butter
  • 0.5 Semmeln
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Butterschmalz (zum Anbraten)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter mit Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Zwiebeln, Suppengemüse und Knoblauchzehe hinzfügen und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. In der Zwischenzeit die Paradeiser grob würfelig schneiden, hinzfügen und gut kochen, dann mit ein klein bisschen Wein löschen, diesen kochen. Herrenpilze, übrigen Wein und ein klein bisschen klare Suppe hinzfügen, sodass der Topfboden mit einem halben Zentimeter Flüssigkeit bedeckt ist.

Bei milder Hitze mit Deckel den Braten dünsten, dabei immer ein weiteres Mal mit ein kleines bisschen klare Suppe den Bratensatz lösen. Den Braten ca. 1 Stunde dünsten. Das Fleisch ist fertig, wenn sich eine eingestochene Fleischgabel ein weiteres Mal locker herausziehen lässt.

Den fertigen Braten aus dem Kochtopf nehmen und auf eine Platte Form.

Die Sauce durch ein Sieb passieren bzw. mit dem Pürierstab fein zermusen. Zum Andicken ein kleines bisschen Mehlbutter unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für die Kruste die Schalotten in Butterschmalz anschwitzen und mit Malzbier löschen. Die Flüssigkeit beinahe ganz kochen. Kümmel mit Pfeffer, Petersilie, Butter und Salz mischen, die geschmorten Schalotten und das geriebene Semmeln einrühren und mit dieser Paste den Braten bestreichen, unter der Grillschlange kurz gratinieren.

Den Braten aufschneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu passen sehr gut Bandnudeln oder Spatzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schweinsbraten mit Malzbierkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche