Schweinsbraten mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 kg Koteletts (ausgelöst)
  • 1 Stk Zitrone (unbehandelt)
  • 3 Zweige Rosmarin (frisch)
  • 1 TL Fechelsamen
  • 1 Prise Nelken (gemahlene)

Für den Schweinsbraten die frischen Rosmarinnadeln und die Knoblauchzehen sehr klein hacken. In eine kleine Backschüssel geben.

Schale von der Zitrone abraspeln, gemeinsam mit dem Fenchelsamen, 1 Prise gemahlene Nelken Salz und Pfeffer in die Backschüssel geben, das Ganze ausführlich vermengen.

Das Fleisch rundherum an mehreren Stellen mit einem spitzen Küchenmesser in etwa 1 cm tief einstechen. Die kleinen Löcher mit jeweils einer Messerspitze von der Kräutermischung befüllen.

Den Braten mit Salz und mit Pfeffer würzen, restliche Rosmarinzweige darauf gleichmäßig verteilen und das Ganze wie einen Rollbraten fest verschnüren.

Schweinsbraten auf den Backofenrost legen. Eine Fettpfanne unter den Backofenrost schieben, damit der Saft aufgefangen wird. Das Fleisch im aufgeheizten Backrohr in etwa 2 Stunden bei 200 °C gardünsten.

Für die Beilagen das klein geschnittene Gemüse und die Kartoffelscheiben in der Fettpfanne mitschmoren. Die Kartoffelscheiben direkt unter das Fleisch legen.

Tipp

Als Alternative zu frischen Kräutern kann man den Schweinsbraten auch mit gefrorenen zubereiten. Auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Schweinsbraten mit Kräutern

  1. habibti
    habibti kommentierte am 29.03.2016 um 15:06 Uhr

    würde das Fleisch vor dem braten mit Olivenöl oder Butter bestreichen

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 08.09.2015 um 07:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche