Schweinsbraten mit Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

6 Portionen:

  • 2000 g Schweinsbraten aus der Keule
  • 6 Knoblauchzehen
  • 125 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Küchenkräuter der Provence
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 300 g Zwiebel
  • 250 g Cherrytomaten
  • Fleisch

Fleisch kühl abbrausen und abtrocknen. Knoblauch abziehen und grob wuerfe Mit Öl, Kräutern, Senf, Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer durchrühren. Fleisch einem Teil der Marinade bestreichen, in Aluminiumfolie einschlagen und 2 Stunden ziehen. Aus der Folie nehmen und auf die Fettpfanne legen. Im Backofe (E-Küchenherd: 200 Grad ;

Gasherd: Stufe 3) 2 1/2 Stunden rösten. Zwischendurch mit der übrigen Marinade bestreichen.

Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und halbieren. Zwiebeln abziehen und vierteln. Beides nach 1 1/2 Stunden auf die Fettpfanne zum Braten Form. Mit Salz und Pfeffer würzen, zwischendurch einmal auf die andere Seite drehen.

Paradeiser abspülen und die letzten 15 Min. mitgaren. Gemüse und Erdäpfeln zum Fleisch dienieren.

Statt Schweinsbraten aus der Keule können Sie auch den preiswerteren Schweinenacken nehmen.

Zubereitung 10 min Garzeit: 1/2 Stunden * Pro Einheit zirka 850 Kalorien / 3570 Joule

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schweinsbraten mit Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche