Schweinsbraten in Bierbeize

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

für 6-8 Personen:

  • 2 Bund Suppengrün
  • 2 EL Pfefferkörner
  • 3 EL Kümmel
  • 4 EL Wacholderbeeren
  • 2 lg Rosmarin (Zweig)
  • 2 Flaschen dunkles Bier
  • 0.125 Weissweinessig
  • 1500 g Schweineschulter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1000 g Staudensellerie

1. 48 Stunden vorher: Für die Beize das Suppengrün reinigen, abspülen und kleinwürfelig schneiden. Zusammen mit den Gewürzen in eine geeignete Schüssel Form. Bier und Essig hineingiessen. von dem Fleisch die Schweineschwarte einkerben, in die Marinade legen. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

2. Nach zwei Tagen: Den Elektro-Herd auf 175 Grad vorwärmen. Fleisch au der Marinade nehmen, mit Küchenrolle abtupfen. Die Marinade durch ein Sieb Form, dabei in einem Gefäß auffangen. 1 El von dem Fett in einem Bräter zerrinnen lassen Fleisch gemeinsam mit den Einlagen aus der Marinade einfüllen, herzhaft anbraten. Salzen und mit Pfeffer würzen.

3. Darauf im Backrohr 11/2-2 Stunden rösten (Gas Stufe 2). Dazwischen mit der Marinade aufgiessen, wenn sich am Boden ein brauner Belag bildet (insgesamt 3/4 Liter).

4. Den Sellerie reinigen, abspülen und die Stangen der Länge nach und diagonal halbieren.

Das übrige Fett in einem Kochtopf erhitzen, das Gemüse darin ungefähr 15 Min. weichdünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

5. Braten herausnehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, kurz aufwallen lassen. Das Fleisch in Scheibchen schneiden und mit dem Gemüse sowie der Sauce auf Tellern anrichten. Dazu schmecken am besten knusprige Bratkartöffelchen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsbraten in Bierbeize

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche