Schweinsbraten gefüllt mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Salz
  • 850 ml Sauerkraut (= 1 Dose)
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Öl
  • 250 ml klare Suppe
  • 700 g Erdäpfeln

- ohne Knochen und ohne Schweineschwarte Pfeffer, schwarz schwarz gemahlene Nelken (ein wenig) (ein wenig)

Die Schweineschulter diagonal einkerben. Das Fleisch hinten aber nicht durchschneiden. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Sauerkraut zerrupfen, mit Salz, Pfeffer, zerdrückten Wacholderbeeren und Nelken würzen. Den Schnittlauch in Rollen schneiden, 2 El. Unter das Kraut vermengen. Etwa die Hälfte davon in das Fleisch legen. Mit Holzspiesschen zustecken. Das Öl in einen Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin rundum herzhaft anbraten. Mit der klare Suppe löschen, die Temperatur reduzieren, das Fleisch so 20 Min. dünsten. In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abschälen und vierteln. In den Schmortopf Form, das Fleisch auf die andere Seite drehen und das Ganze noch zirka 15 Min. dünsten.

Das übrige Sauerkraut in den Kochtopf rühren, das Fleisch wiederholt auf die andere Seite drehen. Weitere 10 Min. dünsten. Später das Fleisch in Scheibchen schneiden, Erdapfel-Gemüse dazu anrichten und mit Schnittlauch überstreuen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinsbraten gefüllt mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche