Schweins-Wirz-Roulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Wirzblätter
  • 2 Grosse Schweinsplätzchen von dem Stotzen, jeweils zirka 180g
  • Vom Metzger so ein schneiden lassen wie
  • Für Cordon-bleu
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer
  • 250 g Kalbsbrät
  • 1 Teelöffel Öl (oder Bratbutter)
  • 250 ml Klare Bratensauce

Von den Wirzblättern die dicken Rippen flachschneiden. In einem Sieb über Dampf zehn Min. gardünsten. Auf Küchenrolle gut abrinnen.

Die beiden Kekse aufklappen und auf die andere Seite drehen. Auf einem Pergamtenpapier überlappend auslegen. Es soll ein Quadrat von etwa 20x20 cm entstehen. Die gesamte Oberfläche mit Senf bestreichen. Pfeffer darübermahlen. Die Hälfte der Wirzblätter darauf gleichmäßig verteilen, dabei am oberen Rand etwa Drei cm frei. Das Brät auf dem Gemüse glattstreichen. Anschließend die übrigen Wirzblätter darauf gleichmäßig verteilen.

mittelsdes Backpapiers von unten nach oben satt zusammenrollen. Den Abschluss mit Rouladenspiesschen fixieren.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Roulade rundherum anbraten.

Mit der Bratensauce löschen. Zudecken und auf kleiner Temperatur ungefähr Fünfundvierzig Min. garschmoren. Dabei die Roulade ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Die Spiesschen entfernen und die Roulade nicht zu dünn zerlegen. Mit der Sauce umgiessen.

Dazu passen Vollreis, Risotto, Safranreis mit Kartoffelstock, Hirsotto, Kräutern.

etx#_

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweins-Wirz-Roulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche