Schweinesuelze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Einige Schweinefüsse
  • M. Fett durchwachsenes Fleisch
  • Salz
  • Weinessig
  • Pfeffer
  • Gewürze
  • Einige Nelken; feingestossen
  • Thymian

Dazu werden ein paar Schweinefüsse und ein wenig mit Fett durchwachsenes Fleisch in Wasser und Salz recht weichgekocht. Kalt geworden, wird es in mittelgrosse Würfel geschnitten, in den Schmortopf getan, die durchgegossene klare Suppe, ein wenig Gewürz, Weinessig, Pfeffer, ein paar Nelken, feingestossen, genauso ein klein bisschen Thymian dazu; das Ganze gut durchgekocht, in Formen gegossen. Man stürzt die Aspik und gibt Remoladensosse dazu.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinesuelze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche