Schweinerückenbraten mit Orangen und Sellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Ausgelöster Schweinerücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Nelken, ein paar
  • 20 g Butterschmalz
  • 125 g Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Töpfchen Thymian,
  • 250 ml klare Suppe (Instant)
  • 125 ml Orangensaft, frisch gepresster
  • 1 Bund Stangensellerie
  • 2 Orangen
  • 20 g Butter
  • 2 Teelöffel Rheinisches Apfelkraut
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

1. Den Schweinerücken mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Nelken spicken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Schweinerücken darin rundum anbraten.

2. Schalotten und Knoblauch von der Schale befreien. Schalotten jeweils nach Grösse halbieren oder vierteln, Knoblauch hacken. Ins Bratfett Form und kurz andünsten. Vom Thymian die Hälfte klein schneiden und kurz abspulen. Die ganzen Stiele um den Braten legen.

3. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 zirka 1 Stunde rösten. nach und nach mit klare Suppe und Orangensaft beschöpfen. Stangensellerie reinigen, abspülen und die Stiele in 5 cm lange Stückchen schneiden. 3 bis 4 min vor Ende der Bratzeit in den Bräter Form.

4. Orangen abschälen und halbieren. Thymianblättchen von den übrigen Stielen zupfen. Butter erhitzen, Thymian dazugeben und die Orangen darin kurz rösten. Fleisch herausnehmen und 5 bis 10 min warmstellen. Thymianstiele entfernen. Apfelkraut in die Sauce untermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit Maizena (Maisstärke) binden.

Zuspeise: Salzkartoffeln

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerückenbraten mit Orangen und Sellerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche