Schweinerücken mit Rotkraut gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rotkraut
  • 4 Schweinerückensteaks à 80 g
  • 1 Zitrone
  • 250 ml Rotwein (kräftig)
  • 2 EL Rotweinessig
  • 250 ml Apfelsaft
  • 2 EL Johannisbeergelee
  • 2 EL Preiselbeerkonfitüre
  • 1 Prise Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Prise Koriander (gemahlen)
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • 250 ml Fleischfond
  • 4 EL Rosinen

Vom Kohl Stiel entfernen, dann fein hobeln. Schnitzel dünn klopfen. Zitronenschale abraspeln und Saft einer Zitrone ausdrücken. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C /Gasherd: Stufe 3)

Die Kohlstreifen mit Apfelsaft, Rotwein, Rotweinessig, Johannisbeergelee, Preiselbeermarmelade sowie Neugewürz, Koriander und Zimt in einem geschlossenen Kochtopf ca. 50 Min. durchkochen. Den Kohl abschütten, den entstandenen Fond in eine heisse Bratpfanne gießen und zu Sirup kochen.

Den gegarten Kohl in den Sirup Form und unter Zugabe von ein klein bisschen Butter karamellisieren bis die Restflüssigkeit verdampft ist.

Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Rotkraut darauf gleichmäßig verteilen. Fleisch seitlich einwickeln und dann in Längsrichtung fest einrollen. Bei Bedarf mit einem Holzstäbchen fixieren.

Rouladen im Butterschmalz anbraten. Mit Fleischfond löschen und 10 min im Backrohr rösten. Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen.

In den Fleischfond die Rosinen Form und durchkochen. Mit Saft einer Zitrone und -schale, sowie mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerücken mit Rotkraut gefüllt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche