Schweinerücken mit Basilikum gespickt - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Mittelgrossen Erdäpfeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Basilikumstiele die Blätter
  • 2 Schweinerückenfilets a jeweils 180 g oder Schnitzel
  • 2 EL Oliven

(*) Schweinerücken mit Basilikum gespickt auf Knoblauchkartoffeln Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Die Erdäpfeln ausführlich abspülen, halbieren oder vierteln. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und reichhlich Pfeffer würzen. Mischen, auf ein Blech - oder in einer flachen geben - legen und im Herd zwanzig bis fünfundzwanwig Min. gardünsten.

Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und diagonal in Ringe schneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien, in feine Scheibchen schneiden. Beide Zwiebelsorten und Knoblauch vermengen, in Olivenöl gemächlich andünsten.

In der Zwischenzeit die Schweinerückenfilets ein paarmal mit einem kleinen, dünnen Küchenmesser durchstechen, mit den Basilikumblättern spicken und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne in ein kleines bisschen Olivenöl scharf anbraten, die Temperatur reduzieren und das Fleisch weitere fünf Min. rösten.

Die Erdäpfeln aus dem Herd nehmen, zu der Zwiebeln-Knoblauch-Mischung Form und von Neuem kurz mitbraten. Die Oliven hinzfügen und vielleicht ein weiteres Mal mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Filets auf den Knoblauchkartoffeln anrichten.

Br Fernsehen, 5.Februar, Schweinerücken mit Basilikum gespickt und Knoblauch-Erdäpfeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerücken mit Basilikum gespickt - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche