Schweinerücken Mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Schweinerücken
  • 1 Cidre (trocken)
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Bauchspeck (geräuchert)
  • 50 g Apfelringe (getrocknet)
  • 3 EL Schlagobers
  • 1 EL Geriebener Meerettich
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Apfelmarinade:

  • 2 Granny-Smith-Äpfel
  • 500 ml Weisswein (fruschtig)
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Senfkörner
  • 10 Scheiben Meerrettichwurzel (frisch)
  • 1 EL Rohrzucker
  • Salz

1. Alle Ingredienzien für die Apfelmarinade zum Kochen bringen und 15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Granny-Smith-Äpfel von der Schale befreien, Kerngehäuse entfernen und Äpfel in Ringe schneiden. 5 Min. in der Marinade machen. Mit einem Schaumlöffel Apfelringe herausnehmen und in eine ausreichend große Schüssel legen. Die Marinade um die Hälfte kochen und über die Äpfel gießen, eine Nacht lang einmarinieren.

2. Schweinerücken mit der Hälfte der Küchenkräuter, der Hälfte des Cidres und einigen zerdrückten Wacholderbeeren eine Nacht lang im Kühlschrank einmarinieren.

3. Fleisch aus der Marinade nehmen, die nicht weiter verwendet wird, und abtrocknen. Mit Salz, Pfeffer und den übrigen Wacholderbeeren würzen. Mit dem Olivenöl in einem kleinen Bräter von allen Seiten anbraten, mit ein kleines bisschen Cidre löschen und bei milder Hitze bei geschlossenem Deckel 90 min dünsten. Immer wiederholt ein kleines bisschen Cidre nachgiessen. Die übrigen Küchenkräuter klein hacken, den Bauchspeck in Würfel schneiden und gemeinsam mit den getrockneten Apfelringen nach in etwa einer Stunde zum Braten Form.

4. Den fertigen Braten aus dem Kochtopf nehmen und bei geschlossenem Deckel ruhen. Gleichzeitig die Sauce fertig stellen: Schlagobers, Kren und 5 El Wasser in den Bräter Form, den Bratensaft damit lösen und mit Kren-Cidre-Sauce und einigen marinierten Apfelringen zu Tisch bringen.

Getränk: Spätburgunder passt gut dazu.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerücken Mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche