Schweinerouladen chinesische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Zitrone ((Saft))
  • 5 EL Sojasosse
  • 4 Schweineschnitzel (je circa 150g)
  • (dünn geschnitten)
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 10 g Butterschmalz
  • 1 Glas Sojabohnenkeime (Abtropfgew. in etwa 350 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 Becher Maiskörner (Abtropfgew. zirka 285 g)
  • 80 g Eingelegte Tomatenpaprikastreifen
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Sojasosse
  • Curry
  • Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Saft einer Zitrone und Sojasosse vermengen, Schnitzel darin zirka 60 min einmarinieren.

Zwiebel in Würfel, Champignons blättrig schneiden. Butterschmalz erhitzen, Zwiebel und Champignons ca. 5 min darin weichdünsten. Die Hälfte der abgetropften Sojabohnenkeime hinzfügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Schnitzel abtrocknen, Schwammerlmischung darauf gleichmäßig verteilen, zusammenrollen, mit Spagat wie ein Päckchen über Kreuz verschnüren beziehungsweise mit Rouladenklammern umschliessen.

Butterschmalz erhitzen, Rouladen darin anbraten, klare Suppe und Sojamarinade hinzugießen und 40 bis 50 Min. dünsten.

Restliche Sojabohnenkeime, abgetropfte Maiskörner und Tomatenpaprika zufügen, zum Kochen bringen, mit in Sojasosse angerührter Maizena (Maisstärke) binden und nachwürzen.

Zuspeise: Glasnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerouladen chinesische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche